sudo /etc/init.d/codesyscontrol stop -- unsupported SysV-option

Deutsch
grauerwolf
2019-05-15
2019-05-26
  • grauerwolf

    grauerwolf - 2019-05-15

    Hallo,
    bei Tests habe ich festgestellt, das nach
    " sudo /etc/init.d/codesyscontrol stop "

    alle codesys-Prozesse noch da sind.

    Nun habe ich in
    "codesyscontrol" einmal nachgeschaut und finde letztlich für das normala Beenden diese Zeile

    PGRP=$(ps -q $PID -o pgrp= | tr -d [:blank:]);

    Bringe ich diese Zeile in die nomale Kommandozeile, bekomme ich einen für mich bedenklichen Fehler:

       PID=$(cat /var/run/codesyscontrol.pid)
       echo $PID
    13276
       PGRP=$(ps -q $PID -o pgrp= | tr -d [:blank:]);
    error: unsupported SysV option
    Usage:
     ps [options]
     Try 'ps --help <simple|list|output|threads|misc|all>'
      or 'ps --help <s|l|o|t|m|a>'
     for additional help text.
    For more details see ps(1).
    

    auch ein simpler Aufruf "ps -q" bringt schon diesen SystemV-Error und auch in der manual page finde ich keinen Parameter "-q".

    Kann das sein, das da noch was fehlerbehaftet ist ?

    Um es kurz zu machen, so scheint es zu funktionieren:
    ```

    PGRP=$(ps -p $PID -o pgrp= | tr -d [:blank:]);

    ```

    Ist das nur bei mir so mit dem "ps -q" oder liegt da tatsächlich was im argen ...

     
  • eschwellinger

    eschwellinger - 2019-05-16

    Hi,
    welche Version verwendest du?
    Grüße
    Edwin

     
  • grauerwolf

    grauerwolf - 2019-05-26

    Hallo,
    ich verwende die Version 3.5 SP 14 + (32-bit).

    Ich weiß natürlich nicht, ob die Betriebssystemscripts immer wieder mit hochgezogen werden, denn ich startete schon mit ein paar Servicepacks niedriger.

    Grüße
    Thomas

     

Log in to post a comment.