ModBus TCP zwischen Raspi Master und PFC200 Slave

Deutsch
Chris.O
2019-01-04
2019-02-07
  • Chris.O

    Chris.O - 2019-01-04

    Hallo,

    ich hab eine Frage zum Thema ModBus TCP zwischen einem Raspberry Pi 3 als ModBus Master und einem PFC200 (750-8202) als Slave. Auf beiden Systemen ist die Runtime für CoDeSys V3.5 drauf.

    Generell hab ich die ModBus-Kommunikation in beide Richtungen am laufen. Ich hab jetzt aber folgende Frage. Mit CoDeSys V2.3 und dem PFC200 konnte man nicht nur %IW's bzw. %QW's nutzen, sondern auch Merkerwörter %MW0-%MW53247.
    Hierzu ist die ModBus-Adresse 12288 … 65535 (0x3000 … 0xFFFF).
    Ich habe also dem Master (Raspi) einen neuen Kanal (FC 23) hinzugefügt, mit einem READ und einem WRITE-Offset von 0x3000. Doch auf meinen %MW's kommt leider nichts an.
    Kann ich den Merkerbereich unter CoDeSys V3.5 nicht mehr nutzen?

    Danke schon mal für eure Hilfe.

     
  • Chris.O

    Chris.O - 2019-01-11

    hmh… weiß dazu niemand was?

     
  • eschwellinger

    eschwellinger - 2019-01-16

    Hi,

    nein so nicht,
    das wird zu 3.5SP15 vermutlich kommen... mehr kann ich dazu nicht beitragen

    Grüße
    Edwin

     
  • Chris.O

    Chris.O - 2019-02-07

    Danke!

     

Log in to post a comment.