Welcome to our new forum
All users of the legacy CODESYS Forums, please create a new account at account.codesys.com. But make sure to use the same E-Mail address as in the old Forum. Then your posts will be matched. Close

Raspbian bullseye

paro
2021-12-09
2022-03-11
  • paro

    paro - 2021-12-09

    Hallo,

    ich versuche gerade die Codesys Runtime MC auf meine Raspberry pi 4 zu installieren.
    Leider gibt es Probleme beim Starten der Runtime.

    verwendetes OS:
    pi@raspberrypi:/ $ cat /etc/os-release
    PRETTY_NAME="Raspbian GNU/Linux 11 (bullseye)"
    NAME="Raspbian GNU/Linux"
    VERSION_ID="11"
    VERSION="11 (bullseye)"
    VERSION_CODENAME=bullseye
    ID=raspbian
    ID_LIKE=debian

    verwendetes package:
    CODESYS Control for Raspberry PI 4.2.0.0.package

    mit

    Codesys V3.5 SP 17 Patch 2

    Fehlermeldungen beim Starten der Runtime:
    [INFORMATION] Befehl SSH auf pi@192.168.178.79 ausführen: Laufzeitsystem starten
    [INFORMATION] Standardausgabe: cat: /sys/devices/virtual/bcm2708_vcio/vcio/dev: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    [INFORMATION] Standardausgabe: mknod: fehlender Operand nach „c“
    [INFORMATION] Standardausgabe: Beim Erzeugen von Spezialdateien müssen Haupt‐ und Neben‐Gerätenummern angegeben werden.
    [INFORMATION] Standardausgabe: „mknod --help“ liefert weitere Informationen.
    [INFORMATION] Standardausgabe: codesyscontrol started

    Die Fehler treten auch schon bei der grundsätzlichen Installation auf, sind aber verschwunden sobald man im Dialog "Konfiguration Laufzeitsystem" Multicore auswählt und bestätigt.

    Hat jemand eine Idee?

    Vielen Dank und Gruß

     
  • CellOHorst

    CellOHorst - 2021-12-09

    Ja, eine Idee habe ich!
    Ich backe das Linux selber.
    Es liegt am Kernel der Raspbi-Foundation.
    Irgendwo zischen Version 5.10.73 und 5.10.83 gab es größere Umbauten am Device-Tree.
    Bei der 5.10.83 existiert u.a. das Verzeichnis /sys/devices/virtual/bcm2708_vcio (müsste sich um Bestandteile des Character-Devices handeln) nicht mehr.

    Deswegen funzt u.a. diese Funktion (/opt/codesys/scripts/init_functions.sh) hier nicht mehr:

    'create_nodes () {
    local NODEID
    if [ ! -c /dev/char_dev ]; then
    NODEID=$(cat /sys/devices/virtual/bcm2708_vcio/vcio/dev | tr ':' ' ')
    mknod /dev/char_dev c $NODEID
    fi
    }'

    Nimm einfach die nächst-ältere Raspbian-Version - dann tut es.

    Hat das Codesys-Team das auf dem Schirm (hoffe, hier liest jemand mit?!?)?
    Braucht dann wohl mal wieder eine neue Runtime...

    Danke und Gruß,
    Horst

     
  • CellOHorst

    CellOHorst - 2022-01-18

    Hi zusammen!
    Falls mir hier noch jemand zuhören sollte: die Codesys-Runtime legt manuell ein Character-Device an (/dev/char_dev).
    Das ist in Ordnung, aber seit dem Kernel 4.x nicht mehr so, wie man es machen sollte.
    Phil Elwell und Popcornmix, also der Chef, haben den, seit dem 4.xer Kernel als Link /sys/devices/virtual/bcm2708_vcio/vcio/dev noch als Legacy drin gelassen.
    Der ist nun, irgendwo zwischen dem Kernel 5.10.73 und 5.10.90 rausgeflogen: ich hab keinen Bock, die alle deswegen durchzutesten.

    Wie dem auch immer sei: ich hab mal die 'init-functions' überarbeitet und angefügt (/opt/codesys/scripts/init-functions).

     
    👍
    2
    • yann2021

      yann2021 - 2022-01-23

      Hallo,
      Leider wenn ich die Datei "init-functions" editiert möchte kommt ein Meldung, dass ich nicht die richtigen Rechte habe.
      Was kann ich tun...?

       
  • eschwellinger

    eschwellinger - 2022-01-23

    sudo nano...

     
  • elsabz

    elsabz - 2022-02-02

    Hallo CellOHorst, danke, ich habe das Problem gelöst, indem ich Ihre Datei hochgeladen habe! Ich frage mich, warum es nicht in das neueste Raspberry-Paket integriert ist? eschwellinger?!?!? Warum? Wenn ich mich richtig erinnere, gab es dieses Problem auch im Jahr 2020 im Juni, damals musste man nicht "sudo apt-get upgrade" ausführen, sonst wäre es aufgetreten.

     
    • CellOHorst

      CellOHorst - 2022-02-02

      Hallo elsabz,
      Zunächst: ich habe kürzlich rausgefunden, dass die Mitarbeiter von Codesys dieses Forum in ihrer Freizeit unentgeltlich betreuen.
      Außerdem: das Problem tritt auf, weil im Kernel der Raspbian Foundation irgendwo zwischen 5.10.73 und 5.10.90 entschieden worden ist, dass /sys/devices/virtual/bcm2708_vcio/vcio/dev nicht mehr drin ist. Dauert über eine Stunde unser Image zu backen, weswegen ich verständlicherweise nicht weiter nachgeforscht habe, welche Version es am Ende ist. Es gibt den Ersatz /dev/char_dev. Das haben der Chef der Foundation und Phil Elwell so entschieden: alte Zöpfe abschneiden.
      Die neueste Codesys-Raspi-Runtime basiert auf einem Raspbian bullseye mit Kernel von dem Zeitpunkt: wie hätten die das wissen können?
      Codesys hat die Infos und die werden das prüfen und ich bin ziemlich sicher, dass das in der nächsten Runtime drin sein wird.
      Mein fix tut zwar für mich. Ob dadurch alle Implikationen, wo das Character-Device im Codesys verwendet wird auch tun, weiß ich nicht.

       
  • eschwellinger

    eschwellinger - 2022-02-02

    naja, das sind ja alles unterschiedliche Dinge, die da so auftreten,
    wir versuchen das schon zu tun, klappt auch meist, aber scheinbar nicht immer.

     
  • PaRo

    PaRo - 2022-03-10

    Hallo zusammen,

    grundsätzlich läuft der Raspi mit Bullseye und der raspi codesys runtime 4.4.0.0 jetzt.
    Ich habe jetzt aber Probleme mit der Lizensierung.
    Ich habe mir im Store die MC Version gekauft und diese auch auf das Gerät geladen. Im Softcontainer wird mir das auch mit einem grünen Haken symbolisiert.
    Lade ich jetzt ein Programm auf den Raspi und starte, kommt gleich eine Meldung, dass die Lizenz fehlt und der 2h Evaluierungsmodus aktiv ist. Danach wird die Runtime natürlich auch gestoppt.

    Was mache ich falsch?

    Gruß

     
  • PaRo

    PaRo - 2022-03-11

    Hier noch ein paar Screenshots:

     

    Last edit: PaRo 2022-03-11

Log in to post a comment.