Probleme mit BK5120 mit analoger Eingangsklemme und CoDeSys

2005-06-09
2005-06-16
  • Jens Kreyßig

    Jens Kreyßig - 2005-06-09

    Hallo @ all

    Ich habe folgendes Problem in CoDeSys:

    Ich kann die Zustände, der analogen Signale an der Eingangsklemme, im Onlinemodus von CoDeSys (2.3.4.3) nicht sehen. Dabei funktioniert diese (mit KS2000 Beckhoff Busklemmenkonfigurationstool ausprobiert)! Die Analogen Signale werden als 12 Bit in CoDeSys übertragen. Nur eben mit der BK5120.eds Datei irgendwie nicht ... die digitalen E/A's kommen sauber an (egal welche Mappingart eingestellt ist).

    Nun ist mir gesagt worden, dass Hersteller in den *.esd Dateien Analoge Ein und Ausgänge aus Sicherheitsgründen "sperren" bzw. 0 setzen. Nur weis ich weder wo, noch wie das sein soll.

    Wenn mir jemand helfen könnte wäre das prima ...

    Vielen Dank im Vorraus

    IMG: codesys.jpg

     
  • Jens Kreyßig

    Jens Kreyßig - 2005-06-14

    Hat niemand nen Tip für mich??? ... Die COB ID's stimmen und trotzdem blinkt der Buskoppler, dass er im Preoperationalmodus ist und somit werden keine Zustände bzw. Daten über den CANbus verschickt.

    Der CoDeSys Support sagt, ihrerseits sei alles i.O. ... und Beckhoff hat keine Lösung, außer "sprechen sie den Koppler manuell an per TxPDOs und RxPDOs ... wenn Sie TwinCat benutzen würden, wäre die Konfiguration einfacher"

    lol no comment ... naja ansich ist mir nicht wie lachen, weil es ja laufen soll!

     
  • Jens Kreyßig

    Jens Kreyßig - 2005-06-16

    So ... Problem gelöst! Es lag an dem EXOR modul ... man muste nicht nur die Steuerungskonfiguration durchführen sondern auch aus einer implementierten Libary einen Funktionsbaustein aufrufen. dannach funktionierte der CANbus bzw. die Klemmen sauber.

     

Log in to post a comment.