TRUE auf Digital Out, Wie?

Cybot
2005-05-12
2005-05-30
  • Cybot

    Cybot - 2005-05-12

    mhm, irgendwie überseh ich was grundsätzliches, vielleicht kann mir jemand erklären wie ich ganz einfach auf einem Digitalen Ausgang ein TRUE bekomme?

    die Globalen Variablen sind gestzt samt der Adressen

    das Anzeigen eines digitalen Eingangs funktioniert.

    eigentlich dachte ich es reicht ein:

    (FUP)

    DI1 -[Zuweisung]- DO1

    DI1 wird auch blau sobald ich die Taste dazu drücke, nur am Ausagng tut sich nichts

     
  • Anonymous - 2005-05-13

    Originally created by: Alexander Frisch

    kann ja sein, dass ich sich falsch verstehe, aber hast du es schonmal mit (ich nehme mal deine schreibweise)

    TRUE -[Zuweisung]- DO1

    versucht?

     
  • Cybot

    Cybot - 2005-05-13

    [quote="Alexander Frisch"]kann ja sein, dass ich sich falsch verstehe, aber hast du es schonmal mit (ich nehme mal deine schreibweise)

    TRUE -[Zuweisung]- DO1

    versucht?[/quote]

    ja, hab ich, geht nicht!

    vielleicht stimmt ja was mit meinen Adressen nicht, aber die Eingänge funktionieren ja ...

    mit 'WAGO IO-CHECK 2' bekomme ich auch ein Signal auf die Ausgänge, funktioniert also alles.

    Gibts denn eine Möglichkeit sich die gültigen Adressen anzeigen zu lassen?

     
  • Anonymous - 2005-05-13

    Originally created by: Alexander Frisch

    normalerweise gibts doch bei jedem sps-konfigurationstool die möglichkeit die adressen der angeschlossenen module bzw. anschluss sich anzeigen zu lassen...

     
  • Cybot

    Cybot - 2005-05-18

    naja, die Adressen hab ich ja .. eigentlcih, die werden aber nicht direkt vom Gerät ermittelt, sondern errechnet, weiß natürlich un nicht ob da ein Fehler vorliegt ...

    ist ein WAGO 750-841

     
  • Anonymous - 2005-05-26

    Originally created by: keba

    @cybot

    wie sieht dein aufbau aus, welche module sind an deine 841 gesteckt?

    wenn du nur eine baugruppe mit eingaengen, eine mit ausgaengen und die endklemme hast funktioniert folgende adresse im deklarationteil deiner prg.´s

              Input_Byte AT %IB0: BYTE;
    
        Output_Byte AT %QB0: BYTE;
    

    das eigentliche prg. mit der sprache st sieht dann so aus

              Output_Byte :=Input_Byte;
    

    ich hoffe, das meine anwort von nutzen ist

    keba

     
  • Cybot

    Cybot - 2005-05-30

    @keba

    ja, deine Antwort passt!

    es funktioniert auch mittlerweile! das Problem lag aber wo anders, bzw. saß - nämlich vor dem Computer - wie immer! ;-)

    ich hatte einige Sachen vergessen beim Probieren, z. B. die Steuerungskonfiguration und das man nach dem Einloggen auch Start machen muss, das wusste ich nicht, ich dachte start brauch ich nur wenn das Programm tatsächlich durchlaufen soll, unbd nicht auch bei einfachen Zuweiseungen! -- naja geht ja jetzt

    danke an alle!

     

Log in to post a comment.