Welcome to our new forum
All users of the legacy CODESYS Forums, please create a new account at account.codesys.com. But make sure to use the same E-Mail address as in the old Forum. Then your posts will be matched. Close

B&R XML-file nicht in Development System importierbar

jauer
2021-11-19
2021-11-19
  • jauer

    jauer - 2021-11-19

    Hallo,

    ich habe momentan folgendes Projekt:

    Ich möchte meine CODESYS-Steuerung als Modbus TCP Master verwenden und als Slave einen B&R Feldbus-Controller(X20BC0087) verwenden. Dazu habe ich den Bus-Controller mit angehängten I/Os, etc. über das Automation Studio konfiguriert und mir dann vom Programm eine XML-Datei für meinen Anwendungsfall erstellen lassen.

    Möchte ich diese XML-Datei jetzt aber im Development System über das Geräte-Repository installieren, so kommt folgende Fehlermeldung:
    Der korrekte Importfilter für die Datei konnte nicht ermittelt werden.

    Ist CODESYS mit dem XML-Format von B&R nicht vertraut oder gar nicht kompatibel? Oder muss ich irgendeine Einstellung treffen?

    Vielen Dank für eure Antworten :)

     
  • i-campbell

    i-campbell - 2021-11-19

    So weit ich weiß, es gibt keine Normen für Modbus import/export Format, außer die von ODVA, The CIP Networks Library Volume7A "Integration of Modbus Devices into the CIP Architecture", Chapter 7 "EDS Files". Die Modbus EDS unterstütz CODESYS auch nicht.

    Können Sie mir ein Beispiel von diese B&R XML format schicken? Ich bin zufällig interessiert.

     
  • jauer

    jauer - 2021-11-19

    Das heißt im Umkehrschluss also, dass externe Modbus xml/eds-files von CODESYS nicht unterstützt werden?

    Das xml-file habe ich angehängt.

     
  • i-campbell

    i-campbell - 2021-11-19

    Das heißt im Umkehrschluss also, dass externe Modbus xml/eds-files von CODESYS nicht unterstützt werden?

    Ja genau, leider.

    Das xml-file habe ich angehängt.

    Danke. Ich sehe, es kein xsd bietet. Es sieht sehr herstellerspezifisch.

     
  • jauer

    jauer - 2021-11-19

    Das irritiert mich aber, dass es so herstellerspezifisch ist, da im Anwenderhandbuch klar steht, dass mit dem Automation Studio eine xml-Datei für Fremdmaster erstellt werden kann...

    ## Auszug aus dem Anwenderhandbuch:
    Für die Konfiguration des Modbus/TCP Bus Controllers und der angeschlossenen I/O-Module kann das Automation Studio verwendet werden. Dieses erstellt eine Vollkonfiguration in Form einer XML-Datei, welche mit der ModbusTCP Toolbox auf den Bus Controller übertragen werden kann.
    Weiters wird die Modul-Registerkonfiguration und die Adressen für den Zugriff auf die I/O-Datenpunkte in Form von Textdateien bzw. einer HTML-Datei beschrieben. Diese Informationen erleichtern die Konfiguration mittels eines Fremdmasters.

     

Log in to post a comment.