Welcome to our new forum
All users of the legacy CODESYS Forums, please create a new account at account.codesys.com. But make sure to use the same E-Mail address as in the old Forum. Then your posts will be matched. Close

Anfänger

jomjat
2021-05-11
2021-05-12
  • jomjat

    jomjat - 2021-05-11

    Hallo
    Ich beginne gerade mit Codesys und habe erst einmal zwei Fragen.

    1. PEAKCAN USB:
      Ich habe versucht den CAN-Umsetzer PEAKCAN-USB einzubinden. Das ist mir erst gelungen nach dem ich nur noch die Codesys Version 3.5.15.40 (32bit) auf dem Rechner installiert hatte. Nach dem ich die Version mit 64bit zusätzlich installiert habe wird der Treiber für den CAN-Umsetzer nicht mehr gefunden. Gibt es eine Möglichkeit den PEAKCAN-USB-Umsetzer zu benutzen, wenn beide Codesys Varianten installiert sind? Ich weiß das der USB-Umsetzer nur von Codesys Win 32bit unterstütz wird.
      Da wir CoDesys als Testumgebung für Servoverstärker mit EtherCAT benutzen, benötige ich auch RTE und da kann ich bei einem WIN 64bit nur die 64bit Variante von RTE installieren. Somit, benötige ich auch Codesys 64bit.

    2. RTE mit EtherCAT:
      Hier habe ich folgendes Problem das ich nach dem einfügen des EtherCAT Master (nicht Softmotion) beim einloggen 10 Fehler mit der Meldung „unaufgelöste Referenz“ bekomme (z.B. „GETADAPTERINFO“). Was kann ich hier machen? RTE und Codesys sind beide 3.5.15.40. Wenn ich den EtherCAT Master wieder entferne, habe ich keine Fehlermeldungen mehr beim Einloggen.

    Danke

     

    Last edit: jomjat 2021-05-11
  • eschwellinger

    eschwellinger - 2021-05-11

    a) PeakCAN USB geht für Control Win 32Bit aber auch mit 64Bit
    b) du musst den CODESYS Treiber unter Windows installieren (passend zu deinem Netzwerkchipsatz)
    + ihn dann in der Konfigiguration der RTE eintragen

     
    • jomjat

      jomjat - 2021-05-12

      Hallo eschwellinger

      Danke für die Informationen.

      Zum PEAKCAN USB:
      Ich habe in der CODESYSControl.cfg aus dem Verzeichnis c:\ProgramData\CODESYS\CODESYSControlWinV3x64\E548BBBF\ im [ComponentManager] die Component.7=CmpPCANBasicDrv angefügt.
      Somit habe ich die gleichen Einstellungen wie in der 32bit Variante (in der entsprechenden cfg)

      [ComponentManager]
      Component.1=CmpTargetVisuStub
      Component.2=CmpWebServer
      Component.3=CmpWebServerHandlerV3
      Component.4=SysCpuMultiCore
      Component.5=SysReadWriteLock
      Component.6=SysCpuBreakpoints
      Component.7=CmpPCANBasicDrv

      Aktuell bekomme ich folgende Fehlermeldungen:
      Komponente: 3SCANopan Stack; NETID 0: NO CAN driver found! (error code 16#27E2)
      Komponente: CmpIoMgr: update configuration failed from driver

      im Log finde ich zeitlich vorher aber die Information:
      Komponente: CmPCANBasicDrv: PCAN-USB CANO (DEVICE_NUMBER = 0x000000FF) NetID = 0
      Ist es richtig, dass in „help.codesys.com“ nicht zwischen 32bit und 64bit unterschieden wird?
      Siehe „Installation eines PCAN-USB-Adapters“

      Zum EtherCAT Master:
      Danke für die Hinweise, ja man sollte die Anleitung ganzlesen😄. Die Treiber sind noch nicht installiert und ggw. wird es auch nicht gehen da ich nur Ethernet-Karten von Generic und ASIX habe.

       
  • jomjat

    jomjat - 2021-05-12
     

    Last edit: jomjat 2021-05-12

Log in to post a comment.