Hilfe/Rat mit Raspberry und EK1100 und EL7041-1000

Runtime
brandy73
2016-03-17
2020-04-21
  • brandy73

    brandy73 - 2016-03-17

    Hallo Alllerseits,

    bin neu hier, und brauchte mal hilfe bzw. Infos bezüglich Raspberry mit EK1100 und EL7041-1000.

    Ich habe im Netz ein PDF von Codesys gesehen, mit einer kleinen Anleitung wie mit dem Raspberry die MC bzw. SMC zu realisieren ist. Allerdings mit virtuellen Antrieben.

    Also habe ich mir gleich mal die Software von Codesys geholt und diese mit MC ausprobiert. Funktionierte relativ einfach.

    Meine Euforie war groß, die mit richtigen Schrittmotoren umzusetzen.

    Nun bin ich aber mit meinem Latein am Ende.

    Folgendes habe ich ausprobiert:

    Von Beckhoff die EK1xxx, EL1xxx und EL7xxx.xml nachinstalliert.
    Leider keinen Antrieb in EL7041-1000 einhängen können.
    Mit goggle auf dieses Forum hier gestossen und das Projekt(EK1100 mit EL7041-1000) von Edwin runtergeladen
    Jetzt kann ich zwar aus drei verschiedenen Antrieben auswahlen, aber nur der SM_DRIVE_GenericDSP402 läßt sich bei mir Fehlerfrei im Projekt übersetzen.
    Laut Codesys ist alles im Onlinemodus wenn ich mich einlogge, zumindestens habe ich so grün kreisende Pfeile.
    Im Konfig-Modus kann ich aber den Antrieb nicht starten, auch nicht über die Visu.
    Wenn ich bei 24V am Anschluss in der Klemme den Spannungsparameter auf 50V bekomme ich die undervoltage als True zurück, umgeckert Spannungsparameter unter 24V wird der undervoltage wieder FALSE und overvoltage wird True. Die Kommunikation zur Klemme,so denke ich sollte doch i.o sein.

    Die EK1100 funktioniert, da ich noch eine EL1008 Eingangsklemme vor die EL7041-1000 gesteckt habe und den Eingang kann ich mir Online in der PLC ansehen.
    Die EL7041-1000 ist ein der ersten Klemmen die Beckhoff ausgeliefert hatte, meiner Info nach haben diese Klemmen den Chipsatz der KL2541, sicher bin ich mir aber nicht.

    Es gibt auch noch, wenn man mit der rechten Maustaste auf den Antrieb klickt "Gerät einstecken" den öffnet sich SoftmotionAntriebe, aber passieren tut nichts.

    Meine Frage:

    Hat jemand schon einen Schrittmotor mit einem EK1100 und einer EL7041 am laufen.
    Wenn ja? Wie?

    Bin für jeden Tip dankbar.

    VG

    Brandy

    PS: an einem CX1020 funktioniert die EL7041-1000 mit meinem Schrittmotor

     
  • eschwellinger

    eschwellinger - 2016-03-17

    Hi,

    ziemlich kompliziert und auch schwer verständlich.
    Es ist so das es betimmte Beckhoff Motor Klemmen gibt, welche wir nicht mit SoftMotion unterstützen können.
    Andere funktionieren und dafür haben wir Treiber erstellt.
    Das liegt in der Art wie Beckhoff die Firmware imlementiert hat das ist leider irgedwie nicht durchgängig.

    Die "grün markierten" werden von SoftMotion unterstützt die anderen nicht.
    Die kann man nur verwenden wenn man die "Statemachine" usw selber bedient... keine PLCopen FB's und SoftMotion gehen da leider nicht.

    Grüße
    Edwin

    IMG: EL7041.jpg

     
  • brandy73

    brandy73 - 2016-03-17

    Hallo Edwin,

    War gestern wohl etwas spät!

    Ich habe hier halt 5 von diesen EL7041-1000 Treiberkarten von Beckhoff.

    Laut Beckhoff soll diese Klemme scheinbar den Chip oder die Software, oder was auch immer, von der KL2541 sein. Genaueres weis ich nicht leider nicht.
    Aus diesem Grund wurden diese Klemmen bei uns in der Firma nicht verbaut und wir haben damals "ich sage mal" auf die Update-Klemmen gewartet.

    Als ich nun diese PDF gelesen habe, das man mit dem Raspberry und einer Lizenz für Codesys eine vollwertige, vielleicht nicht Echtzeit, aber für mich im privatbereich vollkommen ausreichende CNC-Steuerung programmieren könnte (z.B. kleine Portalfräse), hatte ich mir gedacht, ich könnte diese Klemmen dafür verwenden.

    Ich habe diese Klemmen am CX1020 getestet und sie funktionieren ja, nur konnte ich meinen Schrittmotor mit Codesys und EK1100 nicht zum drehen bewegen.

    Wir sind bei uns in der Arbeit halt ziemlich IEC 61131 lastig, aber eben alles von Beckhoff, da dachte ich mir Codesys wäre für mein Vorhaben eine gute Lösung.
    Eine Runtime von Beckhoff ist mir privat aber viel zu teuer.

    Ich werde mich mal Informieren wie das mit der TwinCat 3 von Beckhoff funktioniert. Da gibts ja so wie ich das gelesen habe eine 7-tage Lizenz. Nur weis ich nicht ob diese auch Softmotion hat und ob man da, wie bei TwinCat 2, wieder erst deinstallieren und danach neu installieren muß.

    Ich hänge mal mein Projekt an, vielleicht habe ich ja etwas falsch gemacht.

    Sollte Interesse bestehen kann ich euch einer dieser Klemmen zukommen lassen.
    Da Codesys seinen Sitz in Kempten hat, vermute ich mal, das Du evtl. auch aus Kempten oder Umgebung bist.

    Die Klemme könnte ich per Post oder aber auch persönlich vorbei bringen, wenn meine Vermutung stimmt.

    Ansonsten bedanke ich mich nochmal für die Antwort.

    Gruß

    Brandy

    Ethercat_EL7041.project [408.77 KiB]

     
  • eschwellinger

    eschwellinger - 2016-03-18

    Hi Brandy,

    ich schreib dir mal eine Mail...!
    Klar man kann immer was machen, Fakt ist das es mit dem generischen DS402 nicht geht.

    Grüße
    Edwin

     
  • Seitz

    Seitz - 2019-12-16

    Hallo Herr Schwellinger,

    hat sich bei den Schrittmotorsteuerkarten von Beckhoff noch etwas ergeben? Wir würden nämlich auch gerne unsere Schrittmotorkarten EL7041 der Fa. Beckhoff mit CoDeSys SoftMotion ansteuern.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Matthias Seitz

     
  • eschwellinger

    eschwellinger - 2019-12-16

    Hallo Herr Seitz,
    in der Tat mit der nächsten Version müsste der SoftMotion Treiber für die Beckhoff EL7031/7037/7041 stepper module enthalten sein.
    (SoftMotion 4.6.1.0 version)
    Release ist im Januar.

    Grüße
    Edwin Schwellinger

     
  • Seitz

    Seitz - 2019-12-19

    Hallo Herr Schwellinger,

    das sind ja gute Nachrichten. Ich freue mich die nä. Version.

    Vielen Dank für die Information und viele Grüße
    Matthias Seitz

     
  • hapeter

    hapeter - 2020-01-23

    Hallo Herr Schwellinger,
    ich habe die SoftMotion 4.6.1.0 installiert und finde leider das Softmotion-Gerät für den EL7041 nicht. Es ist nur das "SM_Drive_ETC_Beckhoff_EL7031" für den EL7031 vorhanden, passt aber leider nicht für den EL7041 (Adress: 102 ProductID does not match -> All stopped).
    Laut Beschreibung sollte die SoftMotion 4.6.1.0 für den EL7041 auch funktionieren. Kann man den Softmotion-Geräte-Treiber für den EL7041 erhalten oder wird er in einer späteren Version nachgeliefert?

    Vielen Dank und viele Grüße

     
  • eschwellinger

    eschwellinger - 2020-01-23

    Hi,

    kannst du bitte die EL7031 einghängen und in der Klemme
    dann in den Expert Settings, die beiden Haken entfernen, damit die Klemme hochläuft.
    Also die EL7041 mit der EL7031 Gerätebeschreibung betreiben. Dann bitte uns Feedback geben.
    Wir hatten einfach keine 7041 zur Verfügung um es zu testen. Denke die EL7041 wird nachgerüstet,
    müssen aber erst eine haben.

    Grüße
    Edwin

    IMG: ExpertSettings.png

     
  • hapeter

    hapeter - 2020-01-23

    Hallo,

    der Ethercatbus läuft mit der EL7041 leider nicht. Ich habe das Testprojekt und die Fehlermeldungen angehängt.

    Vielen Dank und viele Grüße

    Error.xml [44.78 KiB]

    PosControl.project [431.06 KiB]

     
  • eschwellinger

    eschwellinger - 2020-01-24

    Hi,
    schick dir Anfang Woche ne Testversion,
    wenn es damit nicht geht brauchen wir den/einen Antrieb + Motor.

    Grüße
    Edwin

     
  • eschwellinger

    eschwellinger - 2020-01-24

    Hi,
    Testversion ist raus...
    Grüsse
    Edwin

     
  • hapeter

    hapeter - 2020-01-24

    Hallo Herr Schwellinger,
    habe CoDeSys und Raspberry Version 3.5.15.30 und Softmotion Version 4.6.1.0 neu installiert und den Treiber für EL7041 importiert. Nach anfänglichen Schwierigkeiten habe ich die Skalierungsparameter für unseren Motor herausgefunden und der Motor bewegt sich jetzt . Ich werde nächste Woche noch weitere Tests durchführen.

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe.

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende

     
  • toffeebonbon

    toffeebonbon - 2020-03-11

    Hallo,

    auch ich habe hier die EL7041 mit den Tips aus den obigen Posts an einem EK1818 laufen und der Tippbetrieb funktioniert auch. Vielen Dank deshalb an dieser Stelle.

    Ein Problem habe ich allerdings beim Drücken des Homing-Buttons. Hier bekomme ich den Fehler "WP_DRIVE_PARAMETER_NOT_MAPPED", dafür habe ich noch keine Lösung finden können.

    Die Dokumentation aus der Bibliothek SM3_Drive_ETC_Beckhoff_EL7031 (4.6.1.0) ist leider widersprüchlich - einerseits steht in der Zeile Homing, dass der Modus unterstützt wird, andererseits ist in der mittleren Spalte ein rotes x. Diese Spalte ist aber nicht beschriftet. Wird das Homing seitens der Klemme unterstützt oder ist der richtige Weg die Abfrage der Schaltnocke in der SPS zu machen und die Position dann ohne Bewegung zu setzen?

    Ich könnte ggf. auch eine EL7041 zur Verfügung stellen.

    Viele Grüße

     
  • eschwellinger

    eschwellinger - 2020-03-11

    Hallo,
    rotes Kreuz bedeutet tatsächlich du musst eben SMC_Homing verwenden und den /RefEndschalter z.B am Master also z.B an eine EL Klemme auflegen.

    Grüße
    Edwin

     
  • toffeebonbon

    toffeebonbon - 2020-04-21

    Hallo Edwin,

    danke für den Hinweis. Ich kann bestätigen, dass die EL7041-0000 läuft. Habe zwei Stück im Einsatz und beide funktionieren wie erwartet. Das gilt zumindest für Single-Axis Motion, wie das bei kombinierten Achsen aussieht weiß ich nicht aus eigener Erfahrung zu berichten.

    Lediglich die beiden digitalen Eingänge an der Klemme habe ich nicht nutzen können, habe sowohl die Einstellung PLC cam als auch Digital Input versucht.

    Grüße
    Robert

     

Log in to post a comment.