Welcome to our new forum
All users of the legacy CODESYS Forums, please create a new account at account.codesys.com. But make sure to use the same E-Mail address as in the old Forum. Then your posts will be matched. Close

CODESYS Control for Raspberry Pi SL / SPI-Schnittstelle / Baudrate verändert sich ca. im 2-Sek-Takt

homeplcpi
2021-03-24
2021-10-17
  • homeplcpi

    homeplcpi - 2021-03-24

    Ich verwende CODESYS Control for Raspberry Pi SL und habe mir EA-Baugruppen entwickelt, die mit dem Raspberry über die SPI-Schnittstelle kommunizieren.

    Die Baudrate ist im SPI-Master auf 500 kBit/s eingestellt. Auf meinem Digitalspeicherozilloskop ändert sich die Baudrate ca. im 2-Sek-Takt zwischen 500 kBit/s und 250 kBit/s. Ein Triggern auf bestimmtes Telegramme der Kommunikation ist nur mit einem Single-Trigger möglich.

    Wenn ich die Baudrate auf 100 kBit/s einstelle, dann wechselt die gemessene Baudrate zwischen 100 kBit/s und 50 kBit/s.

    Wo muss ich in der Codesys-Software oder unter Linux Einstellungen vornehmen, das der SPI dauerhaft mit z.B. 500 kBit/s läuft.

    Diese Information würde mir bei der Entwicklung meiner "Heim-SPS" sehr weiterhelfen.

    Danke.

    Gruss Andreas.

     

    Last edit: homeplcpi 2021-03-24
  • homeplcpi

    homeplcpi - 2021-03-24

    Ich habe selber eine Lösung gefunden.

    Die SPI-Frequenz ist wahrscheinlich abhängig von der Core-Frequenz des Raspberry Pi.

    Unter den Suchbegriff "Raspberry half speed" kann man die Informationen finden.

    Ich habe bei meinem PI4 in der "config.txt" die Zeile "core_freq_min=500" eingefügt.
    Jetzt kann der Raspberry seine Core-Frequenz nicht mehr reduzieren, wenn "nichts zu tun ist". Ob das auf Dauer gut ist, muss ich noch herausfinden.

    Ein Triggern auf ein bestimmtes Telegramm der Kommunikation läuft jetzt viel besser.

    Gruss Andreas.

     
    👍
    2

    Last edit: homeplcpi 2021-03-24
  • eschwellinger

    eschwellinger - 2021-03-24

    Danke für die Info

     
  • homeplcpi

    homeplcpi - 2021-03-24

    Läuft jetzt nahezu Fehlerfrei mit 500 kBit/s.

     

Log in to post a comment.